Mehrfarbige Ballongirlande basteln im Bausatz mit Original Dekoscheiben von Festdekoration24 und Luftballons bester Qualität.

Ballongirlande basteln mit Original-Dekoscheiben aus hochwertiger Duplexpappe von Festdekoration24, Design DPMA 402016100866-0001 bis DPMA 402016100866-0007.

Mehrfarbige Ballongirlande basteln, Organic Ballongirlanden selber machen und Ballonspiralen anfertigen ist mit den Original Dekoscheiben von Festdekoration24 und Luftballons bester Qualität aus Europäischer Herstellung kein Problem.

Girlanden aus Luftballons und Luftballonspiralen gehören zu den schönsten sowie eindrucksvollsten Luftballondekorationen zur Hochzeit, zur Geschäftseröffnung, zum Jubiläum und sowie zu Silvester und zum Karneval.

Ballongirlanden basteln ist mit unseren Original Dekoscheiben und unserem Luftballongirlanden-Zubehör einfach, komfortabel und schnell möglich.

Luftballongirlanden und Luftballonspiralen können in etwa 10 Minuten je Meter Ballongirlande angefertigt werden. Für Organic Ballongirlanden benötigen Sie etwa 15 Minuten je Meter Ballondekoration.

  • Original-Dekoscheiben aus hochwertiger Duplexpappe:
  • Material: Duplexpappe, 500gr. Pirol GD2.
  • Geeignet für Ballongirlanden im Innenbereich.
  • Bei trockenem Wetter auch für Ballondekorationen im Aussenbereich einsetzbar.
  • Dieses Produkt können Sie für die Gestaltung von Organic Ballongirlanden, Luftballongirlanden, Ballonspiralen, Ballontrauben und Ballonwolken verwenden.

Alle Bausätze zum Ballongirlanden basteln von Festdekoration24 werden mit einer leicht verständlichen Aufbauanleitung, Luftballons bester Qualität aus Europäischer Herstellung, Ersatzballons und Befestigungsmaterial geliefert.

Sie brauchen nur noch geeignete Luftballonpumpen. Ballonpumpen finden Sie in unserem Shop unter Luftballonzubehör.

Girlanden basteln aus Luftballons. Luftballongirlanden von Profis für Jeden! JEDE Farbkombination ist erhältlich.

Das Team von Festdekoration24 beantwortet gern Ihre Fragen zum Produkt Luftballongirlanden basteln und zu Farbkombinationen.

Die Anleitungen zum Ballongirlanden basteln und Organic Ballongirlanden selber machen liegen den Ballongirlanden-Dekosets von Festdekoration24 bei.

Zeige 1 bis 41 (von insgesamt 41 Artikeln)

Ballongirlanden basteln mit den Original-Dekoscheiben aus hochwertiger Duplexpappe und wetterfestem Kunststoff von Festdekoration24 - Design by Renate Zander DPMA 402016100866-0004.

Girlanden basteln: Bauanleitung für Luftballonspiralen.

  • BALLONGIRLANDE SELBER MACHEN. DER ERSTE LUFTBALLON:
  • Als Erstes blasen Sie einen der gelieferten Luftballons zum Üben auf.
  • Luftballon stramm bis knapp zur "Birnenform" aufblasen, dann etwa 5 bis 10 Prozent, bei sommerlichen Temperaturen oder sehr warmen Räumen 10 bis 15 Prozent der Luft wieder herauslassen.
  • Dann verknoten Sie den Ballon. Sie werden das intuitiv richtig machen.
  • WAS SIE BEIM VERKNOTEN VON LATEXBALLONS NICHT TUN SOLLTEN:
  • Was Sie nicht machen sollten, weil das sogenannte Haarrisse im Latex verursacht, den Ballon beim Zuziehen des Knoten festhalten. Stattdessen den Knoten selbst (zwischen Daumen und Zeige- oder Mittelfinger), die andere Hand zieht am Ballonhalsende.
  • Probieren Sie es einfach ein paar mal aus. In den Ballonhals unserer Premiumballons können Sie garantiert mehr als einen Knoten machen.
  • GIRLANDE BASTELN. SIE HABEN IHREN MUSTERBALLON.
  • Nun haben Sie den Musterballon. Dieser oder einer der nächsten Ballons, gibt die Größe aller anderen Luftballons der Ballongirlanden vor.
  • An dieser Größe orientieren Sie sich mit allen anderen Luftballons der Ballongirlande oder Ballonspirale wie folgt.
  • WIE WERDEN MEINE LUFTBALLONS ETWA GLEICH GROSS?
  • Legen Sie diesen Ballons auf eine saubere Unterlage (Tisch, Boden oder was auch immer). Dann nehmen Sie zwei Wasserflaschen, vorzugsweise unzerbrechliche Plastikflaschen, stellen diese dicht links und rechts an den Luftballon.
  • Nehmen Sie den Ballon jetzt heraus. Dann blasen Sie den nächsten Ballon auf und lassen so viel Luft wieder heraus, dass der Ballon zwischen die beiden Wasserflaschen passt.
  • Dann verknoten. Das ist alles. Jetzt werden alle Luftballons nahezu gleich gross.
  • UND WIE GEHT ES MIT BALLONGIRLANDE BASTELN WEITER?
  • Jetzt blasen Sie alle Luftballons der Reihe nach auf und legen Sie die an einen sauberen, nicht zu kühlen und nicht zu warmen Ort ab.
  • Wenn Sie sich Zeit für die Dekoration nehmen können, lassen Sie die Ballons über Nacht oder einige Stunden dort liegen.
  • Sie können dann sehen, ob der eine oder andere Ballon Haarrisse hat, also die Luft verliert und ersetzt werden muss.
  • ORIGINAL-DEKOSCHEIBEN VON FESTDEKORATION24 UND IHRE VERWENDUNG.
  • Sollten Sie eine einfarbige Ballongirlande oder eine zweifarbige Ballonspirale anfertigen wollen, dann müssen Sie nichts weiter machen.
  • Es sei denn, Sie möchten sich eine Vorlage einer Dekoscheibe machen.
  • Nummerieren Sie die äußeren Löcher und schreiben Sie die entsprechenden Ballonfarben, soweit nötig, daneben.
  • Das Loch in der Mitte ist bei dieser Ballondekoration für die Befestigung (Band, Aludraht) vorgesehen.
  • GIRLANDE BASTELN: DIE ZWEIFARBIGE BALLONGIRLANDE ALS VIERBAHNIGE BALLONSPIRALE.
  • Wie gehabt blasen Sie alle zu diesem Ballon-Dekoset vorhanden Luftballons auf. Nutzen Sie dazu bitte unsere Tipps zu Latexballons.
  • Als Beispiel verwenden wir die Farben rot und weiss. Die roten Ballons werden in die 1 und 4 gesteckt.
  • Die weissen Ballons in die 2 und 5. Jetzt auffädeln und justieren. Band oder Draht fixieren. Fertig!
  • GIRLANDE BASTELN: DIE ZWEIFARBIGE BALLONGIRLANDE ALS ZWEIBAHNIGE BALLONSPIRALE.
  • Auch hier blasen Sie zunächst alle zu diesem Ballon-Dekoset vorhanden Luftballons auf. Nutzen Sie dazu bitte unsere Tipps zu Latexballons.
  • Als Beispiel verwenden wir die Farben rot und weiss. Die roten Ballons werden in die 1 und 2 gesteckt.
  • Die weissen Ballons in die 4 und 5. Dann auffädeln und justieren, Band oder Draht fixieren. Fertig!

Tipps zu Luftballons aus Naturlatex, Handhabung und Verarbeitung.

  • Ballonfarben im aufgeblasenem und nicht aufgeblasenem Zustand.
  • Luftballons wirken nicht aufgeblasen dunkler. Ein Luftballon, beispielsweise in der Farbe violett, sieht nicht aufgeblasen eher schwarz aus, elfenbein eher wie orange und ähnlich.
  • Wenn Luftballons kalt werden, werden sie unter Umständen etwas steif oder sogar hart. Luftballons vor Verwendung etwas geschmeidig machen. Sie erreichen das mit Erwärmen in der Hand oder Hosentasche.
  • Wie puste ich Luftballons richtig auf?
  • Immer eine Ballonpumpe verwenden!  Moderne Ballonpumpen sind sogenannte 2-Wege- bzw. Doppel-Hub-Pumpen. Blasen Sie Luftballons zunächst stramm auf. Am besten prüfen Sie durch Drücken auf die obere Seite des Luftballons, ob der noch elastisch wirkt.
  • Dann lassen Sie, je nach Umgebungstemperatur, 5% bis 10% (je wärmer je mehr) Luft wieder heraus. Der Luftballon ist jetzt „gutmütiger“ gegen mechanische Belastung und Temperaturanstieg. Nun den Ballon verknoten.
  • Wie verknote ich einen Luftballon richtig?
  • Ein Luftballon hält länger in der Dekoration, wenn er richtig geknotet ist. Bei unseren Luftballon